Kommuniziert wie Sie es brauchen

Optionale Funk- und Kabelsteuerung

ABITRON kann Ihre Maschine auch dort fernsteuern, wo kein Funk erlaubt ist. Wir bieten Ihnen für jede Arbeitsumgebung die passende Kommunikationsvariante zwischen Ihrer ABITRON Fernsteuerung und Ihrer Anwendung. Steuern Sie Ihre Maschine je nach Bedarf via Funk oder in den Kombinationen Funk + Kabel oder Funk + Kabel + integrierte Ladeschaltung.

Bei integrierter Ladeschaltung funktioniert dabei der Wechsel zwischen Funk und Kabelbetrieb absolut unterbrechungsfrei. ABITRON konfiguriert die kabelgebundene Übertragungstechnologie ganz nach Ihrem Bedarf und bietet dafür verschiedenste integrierte Schnittstellen wie RS 232/485, CANopen, DeviceNet, J1939, Profibus oder Industrial Ethernet.

Genießen Sie den Vorteil der direkten Anbindung an die Maschine.

Funk Im reinen Funkbetrieb erreichen Sie mit Ihrer ABITRON Funkfernsteuerung eine typische Reichweite von mehr als 100 Metern.
Funk + Kabel Ist Ihre Funkfernsteuerung zusätzlich mit einer Kabeloption ausgestattet, sind bis 100 Meter Kabellänge möglich.
Funk + Kabel + integrierte Ladeschaltung Auch mit der integrierten Ladefunktion sind bis 100 Meter Kabellänge möglich.
Reine Kabelsteuerung Diese Variante kann sowohl mit seriellen Schnittstellen als auch mit konventioneller Ansteuerung ausgeführt werden.